letzte Einsätze

04.04.2019  
Ölspur =>
29.03.2019  
Ölspur =>
25.03.2019  
Brennt Unrat =>
16.03.2019  
Brand in KFZ-Werkstatt =>
10.03.2019  
Baum auf Fahrbahn =>
zurück Übersicht vor
Einsatz 13 von 16 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: BE (Brandeinsatz)
Kurzbericht: Brand in KFZ-Werkstatt
Einsatzort: Kleestädter Straße, Schlierbach
Alarmierung : Alarmierung per Stiller Alarm

am 16.03.2019 um 09:47 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
Löschgruppenfahrzeug LF8 Löschgruppenfahrzeug LF8
Löschgruppenfahrzeug LF 16-12 Löschgruppenfahrzeug LF 16-12
Einsatzleitwagen ELW 1 Einsatzleitwagen ELW 1
Löschgruppenfahrzeug LF 10-6 Löschgruppenfahrzeug LF 10-6
Tragkraftspritzenfahrzeug/Wasser TSF-W Tragkraftspritzenfahrzeug/Wasser TSF-W
Tragkraftspritzenfahrzeug TSF Tragkraftspritzenfahrzeug TSF
Mannschaftstransportfahrzeug MTF Mosbach Mannschaftstransportfahrzeug MTF Mosbach
Mannschaftstransportfahrzeug MTF Radheim Mannschaftstransportfahrzeug MTF Radheim
Staffellöschfahrzeug StLF 20-25 Staffellöschfahrzeug StLF 20-25
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

In den Vormittagsstunden des heutigen Samstags, 16.03.2019 ereignete sich im Schaafheimer Ortsteil Schlierbach ein Brand in einem Werkstattgebäude.

Die gegen 09:50 Uhr alarmierten ersteintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehren der Gemeinde Schaafheim fanden einen stark verqualmten Werkstattbereich vor.

Seitens der Einsatzkräfte unter der Einsatzleitung des stellvertretenden GBI André Reining erfolgte ein sofortiger umfassender Löschangriff. Aufgrund der starken Verrauchung der sehr verwinkelten Bauteile des Brandobjektes erfolgte der Einsatz von vier Trupps unter Atemschutz zur Erkundung und Schaffung von Belüftungsöffnungen.

Im Zuge der weiteren Löschmaßnahmen wurde die Feuerwehr Babenhausen mit einem Löschzug nachalarmiert, musste aber dann nicht mehr tätig werden. Nach kurzer Zeit zeigten die Löschmaßnahmen mit drei C-Rohren Erfolg.

Im Rahmen der Nachlöscharbeiten erfolgten umfangreiche Lüftungsmaßnahmen und Kontrolle der Dachstühle des Gebäudekomplexes.

Bürgermeister Reinhold Hehmann machte sich vor Ort ein Bild der Lage.

Aufgrund der Erstmeldung, dass eventuell noch Personen im Gebäude betroffen sein sollten, begaben sich ebenfalls Kräfte des Rettungsdienstes unter der Leitung des Organisatorischen Leiters vor Ort. Alle Personen konnten das Gebäude allerdings selbstständig verlassen, eine Person wurde vom Rettungsdienst ambulant behandelt.

Die Brandursache ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Eingesetzte Kräfte:

Freiwillige Feuerwehr Schaafheim und Ortsteile
Freiwillige Feuerwehr Babenhausen
Rettungswagen Schaafheim
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
ELW 2 Darmstadt-Dieburg
Brandschutzaufsichtsdienst
Pressegruppe DA-DI
Bürgermeister Schaafheim

Gesamt: 60 Einsatzkräfte

Text und Fotos: Kreisfeuerwehrverband Darmstadt-Dieburg

BE (Brandeinsatz) vom 16.03.2019  |  (C) Feuerwehren Schaafheim (2019)BE (Brandeinsatz) vom 16.03.2019  |  (C) Feuerwehren Schaafheim (2019)BE (Brandeinsatz) vom 16.03.2019  |  (C) Feuerwehren Schaafheim (2019)
ungefährer Einsatzort: